Heiner Kücker

VersionSafe XCopy

Home

Java-Seite

   ASM Improved

   heterogene
   Map, HMap

   Constraint
   Code Generator

   JSP WorkFlow
   PageFlow FlowControl
   Page Flow Engine
   Web Flow Engine
   Control_and_Command

   JSP_Spreadsheet

   Code-Generator
   für Option-Either-Stil
   in Java

   verbesserter
   Comparator

   Fluent-Interface
   Code-Generator
   auf Basis
   einer Grammatik

   Visitor mit Multidispatch

   for-Schleife mit
   yield-return

   Kognitions-Maschine
   semantisches Netz

   Domain Parser

   Codegenerator_für
   hierarchische
   Datenstrukturen

   Expression_Engine
   Formula_Parser

   Thread Preprocessor

   State Transition Engine

   AspectJ

   Java_Explorer

   DBF_Library

   Kalender_Applet

   SetGetGen

   BeanSetGet

   CheckPackage

   LineNumbers

   GradDms

   Excel-Export

   StringTokenizer

   JspDoc

   JspCheck

   JSP-Schulung
   Java Server Pages
   Struts

   Ascii-Tabellen-
   Layouter

   Ascii-Baum-
   Layouter

   Ascii-Art-Fluss-
   Diagramm-
   Parser

   AsciiArt
   AssignmentMatrix
   Layouter

   StringSerial

   Silbentrennung

   JDBC_Schlüssel-
   Generierung

   bidirektional/
   unidirektional
   gelinkte Liste

   Java_Sitemap
   Generator

   XmlBuilder

   RangeMap

   StringFormatter

   VersionSafe
   XCopy

   JTextField

   CommandLine-
   ParamReader

   Bitmap-Grafik

   MultiMarkable-
   Buffered-
   InputStream

   JavaCache

   JdomUtil

   CollectionUtil

   XML Really
   Pull Parser

   Log-Filter

   Remote-Protokoll

   Sudoku-Generator

   Delegation statt
   Mehrfachvererbung

   Disjunct
   Interval Set

   WebCam_Demo

   Weiterentwicklung_Java

Alaska-XBase++-Seite

Projekte

Philosophien
Techniken


Konzepte

Sudoku

Kontakt /
Impressum


Links

SiteMap





Letzte Aktualisierung:
08.09.2005
VersionSafe und XCopy, Sicherheitskopien mit Java

Jeder Programmierer kennt das Problem.
Man programmiert so vor sich hin und die IDE oder der Source-Beautifier stürzt ab und zerhäckselt alle Quelltexte.
Oder ein gewählter Lösungsweg funktioniert nicht und man muss von vorn anfangen.

Dann ist es gut, wenn man eine Sicherheits-Kopie des alten Arbeits-Standes hat.
Unter Eclipse/WSAD/RAD gibt es dafür die 'Local History'.
Eine Alternative ist die Sicherung der Sourcen in CVS oder Subversion.

Alternativ kann man diese zwei kleinen Java-Programme (Java-Klassen) benutzen.

Es gibt zwar keine Versionverwaltung und Änderungsverfolgung, dafür sind die Dateien aber offen im Dateisystem, wodurch sie ohne spezielle Programme erreichbar sind.

VersionSafe sichert die Dateien im angegebenen Quell-Verzeichnis in das festgelegte Zielverzeichnis, wobei schon vorhandene ältere Kopien so umbenannt werden, dass an das Ende des Dateinamens der TimeStamp (Datum und Uhrzeit) der letzten Änderung angehängt wird.
Die jeweils neueste Kopie steht mit ihrem unveränderten Namen im Sicherungsverzeichnis.

Eine Behandlung gelöschter Dateien (spezielle Endung) hatte ich mal vorgesehen, aber nicht implementiert.

XCopy kopiert dagegen alle Dateien in ein Verzeichnis gleichen Namens wie das Arbeitsverzeichniss, aber mit dem TimeStamp des Sicherungszeitpunktes am Ende des Verzeichnis-Namens.

Kommandozeilenparameter:
Durchlauf jede Minute einmal (im Source hart codiert)
    java VersionSave <srcDir> 
    java VersionSave <srcDir> <sicoDir> 

Einmaliger Durchlauf
    java VersionSave <srcDir> /S
    java VersionSave <srcDir> <sicoDir> /S
Die Kommandozeilenparameter gelten analog für XCopy.java

In der Methode processFile ist ein Filter für bestimmte Dateien wie *.bak, *.class und so weiter eingebaut. Diese Methode sollte bei Bedarf angepasst werden.

In der Methode scanDir ist ein Filter für bestimmte Verzeichnisse wie CVS, .metadata, build und so weiter eingebaut. Diese Methode sollte bei Bedarf angepasst werden.

Das Auslagern der zu filternden Verzeichnisse und Dateien in Konfigurations-Dateien ist eine denkbare Erweiterung, war aber für meine Anwendungen nicht notwendig.

Ich habe diese Programme nur unter Windows benutzt. Für die *n*x-Betriebssysteme sind eventuell Anpassungen nötig.

Download der Quelldateien VersionSafe.zip

Installation:

Entpacken in Verzeichnis Ihrer Wahl (z.B. G:\VersionSafe)

Anpassen der mitgelieferten Dateien *.bat

Start mit xxx.bat

Achtung: Erweiterungen und Fixes stelle ich ohne Historie und ohne Ankündigung hier bereit.
Deshalb am besten immer die letzte Version runterladen.

Lizenzbedingungen:

Die Programme, Quelltexte und Dokumentationen können ohne irgendwelche Bedingungen kostenlos verwendet werden.
Sie sind Freeware und Open Source. Für Fehler und Folgen wird keinerlei Haftung übernommen.

Hinweise zur Fehlerbeseitigung und Verbesserung sind mir willkommen.

Ich freue mich auch über Feedback bezüglich der erfolgreichen Verwendung meiner Sourcen.

Bei Fragen helfe ich gern mit Hinweisen oder zusätzlicher Dokumentation, falls ich dafür Zeit habe.