Heiner Kücker

Java Cache

Home

Java-Seite

   ASM Improved

   heterogene
   Map, HMap

   Constraint
   Code Generator

   JSP WorkFlow
   PageFlow FlowControl
   Page Flow Engine
   Web Flow Engine
   Control_and_Command

   JSP_Spreadsheet

   Code-Generator
   für Option-Either-Stil
   in Java

   verbesserter
   Comparator

   Fluent-Interface
   Code-Generator
   auf Basis
   einer Grammatik

   Visitor mit Multidispatch

   for-Schleife mit
   yield-return

   Kognitions-Maschine
   semantisches Netz

   Domain Parser

   Codegenerator_für
   hierarchische
   Datenstrukturen

   Expression_Engine
   Formula_Parser

   Thread Preprocessor

   State Transition Engine

   AspectJ

   Java_Explorer

   DBF_Library

   Kalender_Applet

   SetGetGen

   BeanSetGet

   CheckPackage

   LineNumbers

   GradDms

   Excel-Export

   StringTokenizer

   JspDoc

   JspCheck

   JSP-Schulung
   Java Server Pages
   Struts

   Ascii-Tabellen-
   Layouter

   Ascii-Baum-
   Layouter

   Ascii-Art-Fluss-
   Diagramm-
   Parser

   AsciiArt
   AssignmentMatrix
   Layouter

   StringSerial

   Silbentrennung

   JDBC_Schlüssel-
   Generierung

   bidirektional/
   unidirektional
   gelinkte Liste

   Java_Sitemap
   Generator

   XmlBuilder

   RangeMap

   StringFormatter

   VersionSafe
   XCopy

   JTextField

   CommandLine-
   ParamReader

   Bitmap-Grafik

   MultiMarkable-
   Buffered-
   InputStream

   JavaCache

   JdomUtil

   CollectionUtil

   XML Really
   Pull Parser

   Log-Filter

   Remote-Protokoll

   Sudoku-Generator

   Delegation statt
   Mehrfachvererbung

   Disjunct
   Interval Set

   WebCam_Demo

   Weiterentwicklung_Java

Alaska-XBase++-Seite

Projekte

Philosophien
Techniken


Konzepte

Sudoku

Kontakt /
Impressum


Links

SiteMap





Letzte Aktualisierung:
16.12.2005

Java Cache Decorator Chain

Eine Library bestehend aus zwei elementaren Cache-Klassen und fünf Dekorator-Klassen, durch die sich zusätzliche Eigenschaften zuschalten lassen.

Das Zusammenschalten der Cache-Dekoratoren erfolgt über den Konstruktor:

    HashCache hashCache =
            new HashCache(new TestCacheLoader());

    LruCacheDecorator lruCache =
            new LruCacheDecorator(
                    hashCache,     // zu dekorierender Cache
                    10 );                 // maximale Anzahl zu cachender Einträge

    TimeoutCacheDecorator timeoutCache =
            new TimeoutCacheDecorator(
                    lruCache,      // zu dekorierender Cache
                    10 * 1000,            // maximale Lebensdauer unbenutzter gecachter Einträge in Milisekunden
                    1000 );               // Pause zwischen zwei Aufräumläufen (eigener Thread) in Milisekunden

Caches und Cache Dekoratoren

Java Klasse Eigenschaft
HashCache elementarer Cache bestehend aus einer HashMap
RangeCache elementarer Cache bestehend aus einer RangeMap zum Cachen von Bereichs-Angaben
RangeCacheDecorator Cache Dekorator zum Weiterleiten der get- und put-Methoden mit Object-Parametern des decorierten Caches auf get- und put-Methoden mit Punkt bzw. Breichs-Angabe.
Er dient somit als Nutzerschnittstelle (head cache) zu einem evtl. mehrmals dekorierten RangeCache.
TimeoutCacheDecorator Cache Dekorator zum Realisieren einer Verfallszeit für die im Cache gespeicherten Daten
LruCacheDecorator Cache Dekorator zum Realisieren eines LRU-Algorithmus (least recently used) zum Entfernen der am längsten nicht benutzten Daten im Cache
EntryInvalidate Propagation CacheDecorator Ein Cache-Dekorator, der beim Entfernen von Einträgen dieses Ereigniss an weitere Caches propagiert.
Dies ist notwendig für Caches (es kann ein anderer oder der selbe Cache sein) die Zwischenergebnisse von zeitaufwändigen Berechnungen enthalten.
Beim Entfernen der Anfangswerte der Berechnung ist das Berechnungsergebniss ebenfalls nicht mehr gültig.
Falls die Caches mit Timeout (ExpirationTime) arbeiten, könnte sich beim Verwerfen der Operanden die Timeout der einzelnen Caches in unerwünschter Weise addieren. Dies soll dieser Cache-Decorator verhindern.
NoHitCacheDecorator Dieser Cache-Dekorator vermerkt für nicht gefundene Daten (no hit) ein Null-Object, damit nicht beim nächsten Abfragen nach im Backend des Caches nicht vorhandenen Daten wieder auf das Backend zugegriffen werden muss.
Er korrigiert die paradoxe Situation, dass gerade wenn keine Daten vorhanden sind, die längsten Wartezeiten auftreten.

Die jeweiligen Java-Klassen enthalten main-Methoden mit Beispiel- und Test-Code.

Achtung: Dieser Code wurde niemals produktiv benutzt und getestet.

Download der Quelldateien JavaCache.zip

Achtung: Erweiterungen und Fixes stelle ich ohne Historie und ohne Ankündigung hier bereit.
Deshalb am besten immer die letzte Version runterladen.

Lizenzbedingungen:

Die Programme, Quelltexte und Dokumentationen können ohne irgendwelche Bedingungen kostenlos verwendet werden.
Sie sind Freeware und Open Source. Für Fehler und Folgen wird keinerlei Haftung übernommen.

Hinweise zur Fehlerbeseitigung und Verbesserung sind mir willkommen.

Ich freue mich auch über Feedback bezüglich der erfolgreichen Verwendung meiner Sourcen.

Bei Fragen helfe ich gern mit Hinweisen oder zusätzlicher Dokumentation, falls ich dafür Zeit habe.

Andere Cache-Lösungen in Java

Open Source Cache Solutions in Java
Jakarta Commons Cache
Vipan Singla Caching Java Objects
Google Suche java+cache+open+source