Heiner Kücker

Java to Excel conversion with Sylk format

Home

Java-Seite

   ASM Improved

   heterogene
   Map, HMap

   Constraint
   Code Generator

   JSP WorkFlow
   PageFlow FlowControl
   Page Flow Engine
   Web Flow Engine
   Control_and_Command

   JSP_Spreadsheet

   Code-Generator
   für Option-Either-Stil
   in Java

   verbesserter
   Comparator

   Fluent-Interface
   Code-Generator
   auf Basis
   einer Grammatik

   Visitor mit Multidispatch

   for-Schleife mit
   yield-return

   Kognitions-Maschine
   semantisches Netz

   Domain Parser

   Codegenerator_für
   hierarchische
   Datenstrukturen

   Expression_Engine
   Formula_Parser

   Thread Preprocessor

   State Transition Engine

   AspectJ

   Java_Explorer

   DBF_Library

   Kalender_Applet

   SetGetGen

   BeanSetGet

   CheckPackage

   LineNumbers

   GradDms

   Excel-Export

   StringTokenizer

   JspDoc

   JspCheck

   JSP-Schulung
   Java Server Pages
   Struts

   Ascii-Tabellen-
   Layouter

   Ascii-Baum-
   Layouter

   Ascii-Art-Fluss-
   Diagramm-
   Parser

   AsciiArt
   AssignmentMatrix
   Layouter

   StringSerial

   Silbentrennung

   JDBC_Schlüssel-
   Generierung

   bidirektional/
   unidirektional
   gelinkte Liste

   Java_Sitemap
   Generator

   XmlBuilder

   RangeMap

   StringFormatter

   VersionSafe
   XCopy

   JTextField

   CommandLine-
   ParamReader

   Bitmap-Grafik

   MultiMarkable-
   Buffered-
   InputStream

   JavaCache

   JdomUtil

   CollectionUtil

   XML Really
   Pull Parser

   Log-Filter

   Remote-Protokoll

   Sudoku-Generator

   Delegation statt
   Mehrfachvererbung

   Disjunct
   Interval Set

   WebCam_Demo

   Weiterentwicklung_Java

Alaska-XBase++-Seite

Projekte

Philosophien
Techniken


Konzepte

Sudoku

Kontakt /
Impressum


Links

SiteMap





Letzte Aktualisierung:
09.06.2003
Java to Excel Export Konverter

Klassen zum Daten-Export zu Microsoft-Excel über das SYLK-Format (Symbolik Link), Excel-Export.

So sieht es aus (wenn Excel installiert ist)

SylkCell.java

Die Klasse SylkCell dient zur Speicherung jeweils einer Zelle des Excel-Sheets.

Ein Zelle kann folgende Eigenschaften haben:

-Text als String
-Wert als numerischer String
-Formel als encodeter String
-Ausrichtung Standard, links, rechts oder mittig numerisch codiert

Sylk.java

Ein Objekt der Klasse Sylk speichert die einzelnen Zellen (SylkCell) als zweidimensionales Array.
Im Konstruktor wird die Größe des auszugebenden Sheets ( Zeilen x Spalten ) festgelegt.

Sylk stellt Methoden zum Setzen der einzelnen Zellen, zum Festlegen der Spaltenbreiten und zur Ausgabe in einen OutputStream oder als ByteArray zur Verfügung.

Eine Besonderheit sind die Methoden zur Erzeugung einer Summenformel (setCellSummeFormel) und einer bedingten Summenformel(setCellSummeWennFormel). Sylk (Excel) unterstützt noch zahlreiche weitere Formeln, aber nur diese beiden habe ich benötigt.

Die Ausgabe-Methode in einen OutputStream ermöglicht die Erzeugung einer Datei oder das Senden in eine HTTP-Response im Servlet.

Über die Methode setbClEraseMode(boolean) kann der Schalter bClEraseMode gesetzt werden. Dieser Schalter sorgt dafür, daß beim Erzeugen der Ausgabe nicht mehr benötigte Daten (Zellen) gelöscht werden. Standardeinstellung ist Löschen == ja. Dadurch wird der Speicher für die Zellen sofort nach dem Generieren freigegeben. Zur mehrfachen Ausgabe, z.B. beim Debugging kann das Löschen ausgeschaltet werden.

SylkServlet.java

Die SYLK-Daten werden direkt in die http-Response gesendet. Dadurch ist keine temporäre Datei nötig. Dem Browser wird durch den MIME-Typ mitgeteilt, das es sich um Excel-Daten handelt.

 res.setContentType( "application/vnd.ms-excel" ) ; // MIME-Typ festlegen

Bei installiertem Excel wird dieses als Plug-In im Browser oder als externes Programm geöffnet (abhängig von Browser und Installation Excel). Falls Excel nicht installiert ist, erhaelt der Anwender eine Dialog-Box Öffnen/Speichern.

Zum Kompilieren ist die Datei servlet.jar aus dem Sun J2EE SDK nötig.

SylkToFile.java

Testprogramm zum Erzeugen einer SYLK-Datei. Erzeugt die Datei TestSylkToFile.slk.

Problem Formeln

Leider werden in unterschiedlichen Excel-Versionen die Relativ-Positionierungen in den Formeln unterschiedlich codiert. Excel 97 verwendet runde Klammern dagegen Excel 2000 eckige Klammern. Falls die Methoden für die Formeln verwenden werden sollen (habe ich auskommentiert) müssen diese entsprechend anpasst werden, oder sogar zwei Versionen mit entsprechender Abfrage an den User (Excel Version 97 oder 2000) programmiert werden.
Beispiele fü die unterschiedlichen Codierungen enthalten die Dateien TestSylkToFile.slk-Win2000_XP und TestSylkToFile.slk-Win_NT_98.

Informationen

Basis für diese Library war das Buch

Dateiformate – Die Referenz

von Günter Born.

Galileo Computing, Buch - Dateiformate – Die Referenz

Debugging

Um die konkrete Codierung für eine bestimmte Formel oder Formatierung herauszubekommen, kann man ein entsprechendes Excel-Sheet anlegen und mit Speichern unter Dateityp SYLK (symbolische Verbindung) (*.slk) eine entsprechende SYLK-Datei erzeugen. Diese kann man mit einem Texteditor ansehen oder bearbeiten.


Download der Quelldateien Java2Excel_Sylk.zip

Achtung: Erweiterungen und Fixes stelle ich ohne Historie und ohne Ankündigung hier bereit.
Deshalb am besten immer die letzte Version runterladen.

Lizenzbedingungen:

Die Programme, Quelltexte und Dokumentationen können ohne irgendwelche Bedingungen kostenlos verwendet werden.
Sie sind Freeware und Open Source. Für Fehler und Folgen wird keinerlei Haftung übernommen.

Hinweise zur Fehlerbeseitigung und Verbesserung sind mir willkommen.

Ich freue mich auch über Feedback bezüglich der erfolgreichen Verwendung meiner Sourcen.

Bei Fragen helfe ich gern mit Hinweisen oder zusätzlicher Dokumentation, falls ich dafür Zeit habe.